still 4youreye

 
- FILMSCREENINGS 
 
- VERGABE FILMPREIS 2014 - TEXTFILM MADE IN AUSTRIA / SPECIAL AWARD

- SOUNDPOETRY PERFORMANCES
 
 
In Fortsetzung auf das Festival 2013 schreiben wir  2014 einen Poetry Film Preis mit Preisgeld aus. Wir suchen Kurzfilme, die auf einem literarischen Text oder einem Gedicht basieren bis zu einer Länge von 10 Minuten. Die besten Filme werden beim Festival im November präsentiert. Zusätzlich werden Programmfilme aus dem Genre Poetry-und Textfilm gezeigt.
 
 Wir bitten alle Interessenten, sich in den Newsletter einzutragen!

 

Taking the Waters

 

 

Part of and screened at an exhibition of sound-enhanced poetry and film-poems, in the Cube Gallery (Leicester, UK, 7/4 - 25/4/2014)

The white room 

Poem Charles Simic, film by Noush Anand

Videopoetry International

 
 / Ausschreibung /  Poetry Film Wettbewerb /
 
 

Wir freuen uns, heuer erstmals seit Bestehen einen Poetryfilm-Wettbewerb auszuschreiben.
Das Ziel des Wettbewerbes ist, die Produktion von Poetry Filmen in Österreich anzuregen und zu unterstützen. Wir suchen experimentelle, tiefsinnige, nachdenklich machenden oder lustige literarische Kurzfilme. Kurzum: Filme, die unter die Haut gehen und eine nachhaltige Wirkung auf das Publikum ausüben.

Was ist ein Poetry Film?   

Ob abstrakt, klassisch, mit Animation, narrativ oder cinematographisch: das Genre des Poetry Films präsentiert sich international bunt und vielfältig. Es existieren ebenso viele Definitionen. Der schottische Photograph und Filmemacher Alistair Cook beschrieb den Poesiefilm kürzlich als „unverwechselbar verschlungene Einheit, als Verschmelzung und Verknüpfung von Wörtern, Sound und einer Vision. Es ist ein Versuch, ein Gedicht zu verwenden und es durch ein Medium so darzustellen, dass ein neues Kunstwerk daraus entsteht, unabhängig vom Ursprungsgedicht.“ Im Unterschied zum anglo-amerikanischen Raum wird der Begriff des Gedichts in diesem Wettbewerb sehr weit gefasst: Es ist alles erlaubt, was dem Prädikat „literarisch“ gerecht wird: vom abstrakten Lautgedicht über poetische Prosa bis hin zu politischen Theater- und Performance-Sprechtexten.
 
Still-sophie-2-f.jpg
Still Wettbewerbsfilm " die gezirpt zeit" von Sophie Reyer

The Letters
Videopoetry International
 
Words & voice by Sigurd Tenningen / design & animation by Kristian Pedersen
 

 
Sigrun Höllrigl / Marc Neys / requiem auf georg trakl
 
Videopoetry International (English subtitles)
 
 
 
"Requiem on Georg Trakl" screened during the "International Poetry Film Festival ZEBRA"  Berlin  2012
The international Poetry Film Festival "Doctorclip" Rome 2013
Visual arts/music Marc Neys aka Swoon
Concept/text: Sigrun Höllrigl
tschumbotschampoo oder Jörg Bungee verschollen am seil
 
 
 
Literature film (13 Min.)
Premiere -  Selected for the competition of 29th Hamburg International Short Film Festival, June 4 - 10, 2013
Selected for the ART VISUALS & POETRY FESTIVAL VIENNA in October 2013
Selected for the International Poetry Film Festival Oslo November 2013
Selected for the International Film Poetry Festival Athens, November 2013
Selected for the international competition Internationale Kurzfilmwoche Regensburg 2014
Selected for Skepto International Filmfestival, Cagliary, Italy 2014

 

Bild einer Landschaft / Picture of a Landscape 

 

 

 

 


Yorick stirbt / Yorick dies
 
Literatur-Performance Joachim J. Vötter / 4youreye

 

 

Video Artwork Festival 2012 / Soundpoetry ART VISUALS & POETRY Festival 2012
Eine Andacht der Moderne / A devotion to modernity
Dem 100. Todestag August Strindbergs gewidmet
Dedicated to the centenary of August Strindberg's death

Joachim J. Vötter (Text/Performance), Alexander Spechtenhauser (Music/Composition), 4youreye Live Visuals
 
 
dialog über österreich
 
Textfilm made in Austria

 
Charakteristische Ausdrucksweisen des Wienerischen - von sentimental und raunzend über ordinär bis aggressiv - werden hier in einem fiktiven Dialog durchgespielt. Text und Stimme von Gerhard Rühm. Ein Film von und mit Hubert Sielecki.
Nomination in der Kategorie "beste filmische Gedichtperformance" - im Wettbewerb des Internationalen Poetry Filmfestival Berlin 2012.
Inhalt abgleichen